Sextourismus Dokumentationen Thailand

0
Joinerholiday garantiert: Ideal in Bangkok, Pattaya und auf Phuket!

Sextourismus Dokumentationen in Thailand – Wenn du mehr über Thailand als nur Tipps und Sexgeschichten wissen willst, dann ist es durchaus ratsam sich auch mal eine kritische Reportage aus Sicht der Mädels rund um das Sex-Business in Thailand anzusehen. Natürlich ist auch nicht in Thailand alles immer Friede, Freude und Sonnenschein und für viele Girls ist das Sexbusiness harter Alltag und traurige Realität. Wenn du wirklich einmal hinter die Kulissen schauen willst und erfahren möchtest, was manche Girls wirklich fühlen, dann solltest du die 2 folgenden Reportagen rund um das Sexgeschäft in Thailand auf keinen Fall verpassen.

Whores Glory

Whores’ Glory ist ein Dokumentarfilm von Michael Glawogger aus dem Jahr 2011. Er zeigt unkommentiert den Arbeitsalltag von Prostituierten in drei unterschiedlichen Kulturkreisen: dem buddhistischen Thailand, dem muslimischen Bangladesch und dem katholischen Mexiko.

Der Film ist analog der drei Schauplätze in den Städten Bangkok (Thailand), Faridpur (Bangladesch) und Reynosa (Mexiko) in drei Episoden unterteilt:

Im ersten Teil wird der Alltag von Prostituierten in Bangkok in einem sogenannten fish tank (engl. Aquarium) gezeigt. Die Frauen sitzen in einem hell ausgeleuchteten verglasten Raum und warten darauf, von den Kunden im Vorraum ausgesucht und mit ihrer Nummer aufgerufen zu werden.

Der zweite Schauplatz ist ein riesiges Bordell, genannt Ananda Nagar („Stadt der Freude“), in der Kleinstadt Faridpur in Bangladesch. Dort leben und arbeiten 600 bis 800 Frauen auf engstem Raum. Sie wurden überwiegend als junge Mädchen von ihrer Puffmutter gekauft, um sich für eine gewisse Zeit zu verpflichten, gegen das Versprechen einer relativ sicheren Bleibe und einer späteren „Versorgung“ ihren teuren Einkaufspreis abzuarbeiten.

Der dritte Teil handelt in der Stadt Reynosa nahe der texanischen Grenze. Dort werden – wie auch in anderen mexikanischen Städten – die legalen Orte der Prostitution als zonas de tolerancia (Toleranzzonen) bezeichnet. Die Einfahrt zur Zona ist mit Schranken gesichert und wird von der Polizei überwacht.

Whores Glory ist definitiv eine der besten Dokumentarfilme rund um das Sexbusiness weltweit und sollte jeder mindestens einmal gesehen haben und gehört auch in jede DVD-Sammlung! Mit Whores Glory werden nicht nur Interessierte des Themas zufrieden sein, sondern auch alle, die sich im Prinzip überhaupt nicht für das Thema zuvor interessiert haben.

Hier Whores Glory ansehen


Sextourismus in Thailand – Dokumentation

Sextourismus in Thailand ist eine doch recht kritische Dokumentation, welche gerne auch die Tatsachen ein wenig verdreht oder Personen in zweifelhaftem Licht darstellt. Hier kommen Sextouristen ebenso wie die Girls selbst zum Wort, inwiefern mit Schnitten nachgeholfen wurde, die Doku über Sextourismus in Thailand ein wenig interessanter zu gestalten können wir nicht nachvollziehen. Einfach ansehen und selbst seine Meinung bilden…

Allerdings wird auch Einiges recht gut beleuchtet und regt so zum Nachdenken an!

Welche Meinung über die 2 gezeigten Filme hast du?


Täglich neu aus: Thailand, Philippinen, Kambodscha, Hongkong, uvm.
Share.

Leave A Reply