Die 10 Gebote für Single-Reisende und Playboys

1
Joinerholiday garantiert: Ideal in Bangkok, Pattaya und auf Phuket!

Die 10 Gebote für Single-Reisende: Ausschweifendes Nachtleben und der Wechsel vieler Sexpartner, kann einem Reisenden schnell den Verstand rauben und ihn zu unpassenden Handlungen verführen. Damit Single-Urlaube, Playboys und Sexpats auch auf lange Sicht nicht die Kontrolle über ihr Leben verlieren, kommen hier die 10 goldenen Regeln für Spaßtourismus und Sex mit vielen wechselnden Partnern.

Die 10 Gebote des Playboy Daseins

1. Behalte immer eines im Kopf: Sexreisen und wechselnde Sexualpartner können niemals eine Familie ersetzen! Frau und Kinder (falls vorhanden) spielen immer ein wichtige Rolle im Leben – Lass das Single-Nachtleben nicht zum Mittelpunkt deines Lebens werden, sondern nutze es vielmehr um es interessanter zu gestalten!

2. Versuche niemals die Einheimischen zu „erleuchten“, oder zu belehren. Vor allem Sexarbeiter haben ihre eigenen Wege Dinge anzugehen und auch total unterschiedliche Ziele, wie du sie beispielsweise hast. Vergiss niemals, dass sich die meisten Sexziele in einem 3. Welt Land befinden – Finde dich damit ab, bleib ruhig und gelassen, auch wenn es zu unangenehmen Szenen kommt —> Korruption, Diebstahl, Betrug.

3. Wenn du nicht mehr fit, jung und charmant bist (insgesamt also handsome), dann ist es definitiv nicht einfach ein glattes 10er Girl und eine 10er Erfahrung zu bekommen. Wäge im Vorfeld ab was du lieber hast: Einen 10er Service von einem 7er Girl oder aber einen 6er Service von einem 10er Girl?

Im Endeffekt ist es meist klüger die Ansprüche in Hinblick auf Optik und Alter zurückzuschrauben und lieber die hohe Qualität der Erfahrung anzustreben!

4. Es geht immer nur ums Geld! Auch wenn es gerade in Girlie Bars beinahe schon wie beim Speed-Dating zugeht und die Erfahrung mit dem Mädchen Girlfriend-Like anmutet, so ist am Ende der Zahltag das Ziel. Vergiss nie: Das ganze ist ein Business und du bist nur ein Kunde von vielen!

5. Es geht doch nicht nur ums Geld: Benimm dich anständig und würdevoll, kleide dich angemessen und gut und achte auf deine Körperhygiene. Wer möchte denn schon seine Zeit (auch wenn sie bezahlt ist) mit einem unhygienischen Typen verbringen?

time-to-change-your-girl6. Streite niemals mit den Girls und versuche nicht eine Beziehung zu erzwingen – in dem Moment, indem es vom Guten ins Schlechte umschlägt, solltest du lächeln, für ihre Zeit danken und deine Schulden begleichen. Zeit für dich weiterzuziehen!

7. 1-3 Nacht-Regel: Verbringe mit einer Prostituierten oder einem Bargirl im Idealfall immer nur eine Nacht, maximal bis zu 3 Tage/Nächte hintereinander. Baue keine Verbindung auf und sei dir immer bewusst, dass es ein Geschäft für beide Seiten ist. Manchmal hat man sich einfach „verguckt“ – Vergiss es und komm auf andere Gedanken mit anderen Girls!

Es ist aber vollkommen in Ordnung die Nummern und kontaktdaten von guten Sexualpartnern zu speichern um diese für weitere Services buhen zu können. Denke aber daran – Auch wenn du die Nummer hast, so sind die Girls nicht deine Freundinnen und auch kein Kummerkasten… Bei langjährigen GIK Beziehungen kann das jedoch durchaus auch mal anders sein.

8. Du hast weder dir, noch jemand anderem etwas zu beweisen! Wenn dir ein Girl gefällt, dann nimm sie mit. Ganz gleich ob andere Leute meinen sie wäre zu fett oder gar hässlich! Genieße das Playboy Dasein in vollen Zügen, gönne dir aber ruhig eine Nacht Pause, wenn du es brauchst. Wirf dir nicht zwanghaft Viagra ein, in der Hoffnung, dass du ihr bester Stecher aller Zeiten sein wirst! Du wirst es zu 99% nicht sein. Und zu guter letzt: Es ist nicht deine Aufgabe die Ehre deiner Bar/GoGo-Lady gegenüber anderen Kunden oder Bargängern zu verteidigen! Sie ist nicht deine Freundin!

9. Auch and deinem Reiseziel gibt es etliche normale Frauen, die definitiv keine Prostituierten sind. Und ja, diese sind im ganzen Land sogar in der Überzahl! Vergiss das niemals und behandle Frauen außerhalb des Milieus auch so. Verkneife es dir jede Frau zu belästigen, zu versuchen sie ins Bett zu bekommen oder ihr seltsame Angebote zu machen. Die wirft ein schlechtes Licht auf alle Reisenden! Geh davon aus, dass 95% der „normalen“ Frauen keine Beziehung mit dir anstreben. Weder sexueller noch anderer Art…

10. Wenn du dir alle vorhergehenden Regeln genauestens eingeprägt und du die volle Kontrolle über dein Tun und Handeln hast, dann vergiss Regel 7 und habe so lange mit einem Girl Spaß wie es nur geht. Vorausgesetzt du bist dir allen Gegebenheiten und Folgen bewusst!


Täglich neu aus: Thailand, Philippinen, Kambodscha, Hongkong, uvm.
Share.

1 Kommentar

  1. Punkt Nummer 7 ist nicht leicht einzuhalten, vor allem nicht wenn man das erste Mal nach Thailand reist. Man lernt ja alles im Vorfeld schon, doch in 90% der Fällen wird es jemanden erwischen und er wird sich ungewollt verlieben. Der Artikel sollte einigen nochmals die Augen öffnen bevor sie die Reise antreten. Aber wie sagt man so schön: Aus Fehlern lernt man.

Leave A Reply