10 Lügen, die dir Thai Bargirls und Prostituierte erzählen

0
Joinerholiday garantiert: Ideal in Bangkok, Pattaya und auf Phuket!

Bar Girl Lügen in Thailand – Glaubst du wirklich, dass dir ein Bargirl in Thailand stets die Wahrheit erzählt? Weit gefehlt! Beinahe jedes zweite Wort aus ihrem Mund ist gelogen. Doch Vorsicht, Thai-Girls sind hervorragende Schauspieler und sie tischen dir ihre Geschichte dermaßen gut auf, dass vor allem ein Thailand-Newbie diese ohne zu zögern glauben wird. Vielleicht haben etliche Ausländer Mittleid mit den Bar Girls, oder sie sind wirklich nur blauäugig und von der Schönheit geblendet, doch steigere dich niemals zu sehr rein, ansonsten gibt es ein böses Erwachen. Welche die verbreitetsten Lügen unter den Bar Girls sind, die dir garantiert früher oder später erzählt werden, verraten wir dir.

1. Thai Bar Girls sagen dir nicht ihren richtigen Namen

Wenn du ein Bar Girl nach ihren Namen fragst, so bekommst du Nok, Gung, Apple oder sonst was erzählt, nicht aber ihren richtigen Namen, der z.B. Sukanja, Suphawan, oder sonst wie heißt. Das muss nicht unbedingt eine Lüge sein, denn in Thailand ist es so, dass die Kinder seit Geburt an zwei Namen bekommen. Einmal den traditionellen Thai Namen, der jedoch nur auf den Papier aufscheinen wird und einmal den „Tschü Lenn“, den Spitznamen. Der Spitzname lautet meistens wie ein Essen: Apple (Apfel), Pancake (Pfannkuchen), Gung (thai. für Schrimps), Manau (Zitrone) etc. Diese Namen werden bereits in der Schwangerschaft vergeben. Mag die Mutter z.B. während der Schwangerschaft Pankackes, so wird das Kind danach benannt. Oder liebt der Vater Zitronen, nur um ein Beispiel zu nennen, wird das Kind Manau genannt.

2. Thai Bar Girls verraten dir nicht woher sie kommen

Wenn du schon ein paar Mal mit einer Thai geredet hast, so weißt du genau, dass auf die Frage „Where do you come from?“ immer nur Thailand kommen wird. Niemals wird eine von sich aus sagen, ich komme aus Udon Ratchathani, Roi Et oder sonst wo, erst nachdem du genau nachfragst von wo, wir sie dir das erzählen. Das liegt daran, dass 90% der Bar Girls aus dem Isaan kommen, eine der ärmsten Regionen in Thailand und sie sich auch ein bisschen dafür schämen. Außerdem denken sie, dass du ohnehin nicht weißt, wo sich die Stadt befindet, du bist nämlich ein Farang und kennst dich in Thailand nicht aus 😉

3. Thai Bargirls lügen wenn du sie fragst wie lange sie schon hier arbeiten

Eine meiner Lieblingsfragen im Gespräch mit einem Thai Bar Girl ist, „How long do you work here?“. Komisch ist nur, dass es immer nur wenige Wochen sind, oder Monate. Dass sie aber bereits seit Jahren in der Bar anschafft, erzählt sie dir nicht. Wenn du aber gründlicher nachfragst, wird sie dir irgendwann erzählen, dass sie schon mal hier war, aber erst seit x Wochen wieder Retour ist. Sobald ein Bar Girl von ihrem Urlaub Zuhause zurück in die Bar kommt, beginnt für sie ein neues Kapitel, also arbeitet sie erst seit diesem Tag in der Bar. Sei dir sicher, sie arbeitet schon sehr lange in der Bar und genauso lange ist auch die Liste ihrer Freier 🙂

4. Thai Bar Girls lieben nur dich und haben keinen anderen Farang

Wenn du die 1-3 Nacht Regel gebrochen hast, so bist du automatisch der Boyfriend und es wird nur noch dich geben. Sie gibt an, dass sie zwar weiterhin in der Bar arbeiten wird, aber mit keinem Kunden mehr Short Time gehen will. Die Realität sieht jedoch anderes aus. Was sie genau meint ist, du bist jetzt ihr Sponsor und sie wird mit keinem anderen Kunden gehen wenn du hier bist. Aus dem Augen aus dem Sinn, denn wenn du nicht hier bist, gilt diese Regel nicht. Wie solltest du es auch kontrollieren können? Die Bar Girls halten alle zusammen und lügen dich gekonnt an.

5. Thai Bar Girls hören nicht auf in der Bar zu arbeiten

Solltest du dich irgendwann dazu entscheiden der Boyfriend eines Bar Girls zu sein, so kommt irgendwann auch die Frage nach dem Geld. Unserer Meinung nach sollte man einem Bar Girl auf keinen Fall Geld senden. Sie wird dir zwar sagen, dass sie aufhört in der Bar zu arbeiten, doch ob sie es dann auch tatsächlich macht ist fraglich. Vielleicht zunächst ja, aber sobald es einmal ein bisschen Streit gibt oder die Langweile aufkommt, wird sie wieder in der Bar anschaffen oder als Freelancer arbeiten. Niemals wird sie den Beruf ganz aufgeben, außer du schickst sie nach Hause in den Isaan. Doch selbst da machen sie gerne kleine Ausflüge zurück und haben ein paar Tage Spaß, das haben wir auch schon miterlebt. Während der Boyfriend aus Deutschland alles für ihre Einfuhr nach Deutschland organisierte, hatte sie mit uns ein paar vergnügende Tage in Pattaya…

6. Thai Bar Girls lügen bei ihrem Alter

Würdest du eher ein junges Geschöpf mit 24 oder eine schon etwas in die Jahre gekommene Thai nehmen? Genau, das wissen auch die Thais und werden dich deshalb beim Alter oft ein bisschen anlügen. Aus 28 kann schnell mal 24 werden, oder aus 35, nur 30. Gewissheit schafft nur der Blick auf die ID Karte, sofern du weißt welches Datum gerade in Thailand ist. 2017 ist in Thailand nämlich 2560, in der Regel stehen aber auch unsere Jahreszahlen auf dem Ausweis. Die Lüge kommt bei uns auch so gut an, weil man es den Thais einfach nicht ansieht. Eine 30-Jährige schaut aus wie ein Mädel Anfang 20.

7. Thai Bar Girls lügen dich an wenn sie Geld brauchen

Um an Geld zu kommen werden dir die Bar Girls alles erzählen was du hören willst. Von der Geschichte mit dem kranken Büffel, der verstorbenen Großmutter oder dem Verlust von allem, da sie ausgeraubt worden sind und noch sonstigen skurrilen Geschichten. Hauptsache es kann Geld damit gemacht werden. Stelle das Bar Girl aber nicht als Lügnerin dar, da verliert sie ihr Gesicht und die Laune kann drastisch umschlagen. Bringe ihr schonend bei, dass du kein Geld für sie hast, da du es selber benötigst. Zahlst du einmal, zahlst du immer! Und sollte sich dich verlassen, dann gibt es genug andere Nutten.

8. Thai Bar Girls finden dich nicht Handsome

Um an einen Ladydrink oder Short Time mit dir zu bekommen werden dir die Bar Girls in Thailand alles erzählen. Bist du alt und fett, dann bist du dennoch Handsome. Als Argument bekommst du zu hören, dass sie Pom Puis (dicke Männer) viel lieber hat als dünne. Bist du dünn, dann lieben sie natürlich schlanke Männer und verabscheuen Dicke. Es gibt jedoch einen simplen Trick, damit du nicht die „Du-bist-Handsome-Falle“ rennst. Stelle dich einfach nackt vor den Spiegel, schaue dich 5 Minuten lang an und gehe erst dann in die Bar 😉 Es kann durchaus sein, dass du ein junger, heißer Kerl bist, da nehmen wir die Aussage zurück. Aber bedenke immer: Das Bar Girl wird dich immer anlügen und dir schöne Augen machen um an dein Geld zu kommen. Im Endeffekt bekommst du zu hören was dir gefällt…

9. Thai Bar Girls fühlen sich nicht wohl bei dem was sie machen

Wir haben schon von vielen Bar Girls gehört, dass sie glücklich sind mit dem was sie machen und gerne in der Bar arbeiten. Das ist totaler Bullshit! Wer verkauft schon gerne seinen Körper an zig Kunden am Tag? Außerdem verdienen die Bar Girls nur, wenn sie Sex haben. Das Leben in der Bar ist ja auch nicht so schlimm, sie können mit den Handy spielen, Feiern und treffen täglich neue Menschen, jedoch verdienen sie nur um die 6.000 Baht im Monat, wodurch kein Thai überleben kann. Um ausreichend Geld, auch für die Familie zu machen, müssen sie Lady Drinks verkaufen und hart gesagt ficken! Das ganze jeden Tag kann zu einer großen Last werden. Viele schaffen es nicht mehr mit sich selber klar zu kommen und werden drogenabhängig. Glaube dem Bar Girl also kein Wort, wenn sie sagt sie ist mit der Situation so wie sie ist zufrieden.

10. Thai Bar Girls werden dir ihr Zimmer nicht zeigen

Hat dir schon mal ein Bar Girl ihr Zimmer gezeigt? Wohl kaum, denn diese wohnen meistens wie die Schweine. Viele wohnen in den Short-Time-Rooms über der Bar und wenn nicht, dann teilen sie sich das Zimmer mit 4-5 anderen Thais. Es schaut aus wie in einem Schweinestall, da schämen sich selbst Girls. Auch kann es gut vorkommen, dass sie mit ihren Thai Boyfriend dort wohnt. Du wirst deshalb immer eine Lüge zu hören bekommen, wenn du fragst ob du mal ihr Zimmer sehen kannst.


Die Lügen der Bar Girls – Fazit

Es mag durchaus sein, dass es auch Ausnahmen gibt, man kann nicht alle Menschen in einen Topf werfen, aber 90% der Bar Girls werden dich immer anlügen, oder nur einen Teil der Wahrheit sagen. Denke deshalb gut nach, bevor du dich mit einem Bar Girl einlässt, vor allem wenn es um das Thema Geld geht.

Natürlich gibt es auch noch viele weitere Lügen. So zum Beispiel der Bruder, der in Wirklichkeit der Boyfriend ist, die Sister die nur eine Freundin ist usw…

Was sind eure Lieblings-Lügen, die ihr von Bargirls aus Thailand zu hören bekommen habt?


Täglich neu aus: Thailand, Philippinen, Kambodscha, Hongkong, uvm.
Share.

Leave A Reply