Potenzmittel und Generika Thailand – Überblick

0
Joinerholiday garantiert: Ideal in Bangkok, Pattaya und auf Phuket!

Potenzmittel in Thailand – Während eines richtigen meiner Urlaubs in Thailand Kann einem schon einmal die Puste ausgehen. Zum Glück bietet die moderne Welt der Medizin einige kleine Helferlein, welche die Leistungsfähigkeit von Männern enorm steigern können. Welche Potenzmittel in Thailand die besten sind, wo du diese kaufen kannst und was du auf jeden Fall beim einnehmen beachten solltest, erfährst du hier.

Potenzmittel und Generika Thailand – Überblick

Offiziell ist der Verkauf von Potenzmittel ohne Rezept auch in Thailand verboten. Doch in Thailand ist vieles verboten und so finden sich etliche Potenzmittel und Generika auf den Straßen und in den Apotheken. In kaum einem anderen Land in Asien ist es leichter an Potenzmittel zu gelangen und diese zum günstigen Preis beinahe überall zu erstehen. Ganz im Gegenteil zu anderen Ländern in Asien, wie zum Beispiel Kambodscha, genieße Thailand aber den Ruf exzellente und hochwertige Pillen zu vertreiben. In Thailand musst du also eher nicht befürchten übers Ohr gehauen zu werden und Pillen ohne Wirkung, oder noch schlimmer mit zu starker Wirkung, zu erhalten. Vor allem in Apotheken können den Potenzmittel relativ sicher und günstig erstanden werden, auch auf den Straße sind diese verfügbar, von Straßenhändlern würden wir aber Abstand nehmen.

Die verschiedenen Potenzmittel in Thailand

In Thailand kann eine Vielzahl an Potenzmitteln erstanden werden. Dabei handelt es sich aber keinesfalls immer nur um offizielle Medikamente. So sind auch viele inoffizielle Mixturen aus China Japan oder von den Philippinen in Thailand verfügbar. Obwohl wir im Allgemeinen von inoffiziellen Mixturen Abstand nehmen, stellen wir diese hier auch kurz vor. Ganz allgemein empfehlen wir aber den Gebrauch von Apcalis, Viagra und kann Kamagra. Diese sind offizielle in Medikamente zur Leistungssteigerung der Männlichkeit und zum Großteil auch in Europa verfügbar.


Viagra

Viagra ist der Klassiker unter den Potenzmitteln und ein offizielles Medikament. Der enthaltene Wirkstoff ist Sildenafil und kommt bei erektiler Dysfunktion zum Einsatz.

Impotenz entsteht sobald sich die Arterien, die das Blut in den Penis führen verengen oder sich nicht ausreichend weiten können. Die körperliche Blutzu- und abfuhr wird durch ein komplexes Enzymsystem gesteuert. Sobald der Mann sexuell erregt ist produziert der Körper den Stoff zyklisches Guanosinmonophosphat (cGMP). Der Muskel im Penis entspannt sich wodurch das Blut in den Penis fließt und eine Erektion entsteht. Das Enzym Phosphodiesterase hemmt den Stoff cGMP, sodass sich die Erektion abbaut. Viagra hemmt die Wirkung der Phosphodiesterase wodurch die Erektion länger aufrecht gehalten werden kann. Dadurch fließt einfacher Blut in den Penis wodurch der Mann wieder in der Lage ist eine Erektion zu erlangen und diese aufrecht zu halten.

Damit Viagra überhaupt wirken kann muss der Mann sexuell erregt sein. Eine Erektion wird nicht allein durch die Einnahme einer Potenzpille erreicht. Der Mann muss sexuell erregt sein damit der Körper einige Stoffe produzieren kann die eine Erektion erst ermöglichen. Aus diesem Grund ist ein ausgiebiges Vorspiel auch bei der Einnahme von Viagra unverzichtbar.

Generell können wir den Kauf von Viagra auf den Philippinen durchaus empfehlen, da es ein offizielles Medikament, welches kontrolliert und ausführlich getestet ist. Wichtig ist nur, dass du original verpackte Blister kaufst und keine einzelnen Tabletten.


Kamagra Jelly

Durch seine gel-artige Konsistenz und die breite Palette an Geschmacksrichtungen, die den bitteren Geschmack des Wirkstoffes überdecken sollen, soll die Einnahme erleichtert werden. Für Personen, die Probleme haben Tabletten zu schlucken, erscheinen Oral Jellies daher besonders attraktiv. Gerade jüngeren Männern soll durch diese Form der Zugang erleichtert und die Hemmschwelle zur Einnahme von Potenzmitteln verringert werden. Die Einnahme kann sehr spontan erfolgen, da nicht einmal Wasser zum Herunterschlucken einer Tablette nötig ist. Der Wirkeintritt wird im Gegensatz zu den herkömmlichen Tabletten als besonders schnell beschrieben, da der Wirkstoff direkt über die Mundschleimhaut aufgenommen wird und so schnell in die Blutbahn gelangt. Es wird zum Teil mit einem Wirkeintritt nach bereits 15 Minuten geworben und je nach Produkt mit einer Wirkdauer von vier bis zwölf Stunden.

Was ist Kamagra Oral Jelly?

Das Potenzmittel Kamagra ist ein bekanntes Beispiel für ein Generikum von Viagra. Es enthält den Wirkstoff Sildenafil und wird in Indien von Ajanta Pharma hergestellt. Schon seit langem wird es in Tablettenform angeboten, später kam Kamagra Oral Jelly als Gel hinzu. Kamagra ist jedoch in keiner Form in der EU zugelassen. Trotzdem wird Kamgra Oral Jelly auf zahlreichen Webseiten als billige Alternative zum teuren Viagra beworben. Es soll schneller wirken und es sei durch seine zahlreichen Geschmacksrichtungen, z.B. Ananas, Karamell oder Erdbeere, einfacher einzunehmen und soll einen zusätzlichen Spaßfaktor durch das Geschmackserlebnis haben. Kamagra Oral Jelly soll etwa eine halbe Stunde vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Die Wirkdauer beträgt laut Anbieter vier bis sechs Stunden, in einigen Fällen soll die Wirkung sogar länger anhalten.

Zu den möglichen Nebenwirkungen gehören Schwindel, Kopfschmerzen, laufende Nase oder Magenbeschwerden. Sie treten laut Anbieter angeblich aber sehr selten auf und seien daher vernachlässigbar. Es wird damit geworben, dass die Einnahme nur einmal täglich genügt. Es wird jedoch verschwiegen, dass die häufigere Einnahme gesundheitsschädlich sein kann. Eine Überdosierung kann zu gefährlichem Blutdruckabfall oder sogar zum Tod führen.


Cialis = Apcalis

Der wohl größte Vorteil von Cialis im Vergleich zu Viagra liegt in seiner Wirkungsdauer. Viagra wirkt lediglich bis zu 4 Stunden, während Cialis bis zu 36 Stunden seine Wirkung entfalten kann. Tadalafil ist hier der Wirkstoff. Die neuste Variante von Cialis Cialis once a day wird täglich eingenommen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit jederzeit rund um die Uhr spontan Sex zu haben…

Cialis wirkt zudem schneller als Viagra. Bereits eine viertel Stunde nach der Einnahme kann der Verwender von Cialis wieder sexuell aktiv werden. Aufgrund der längeren Wirkungsdauer von Cialis ist der Konsument in der Lage den ganzen Tag sexuell aktiv zu sein, selbst bis zu 36 Stunden nach der Einnahme. Dies gibt dem Patienten im Vergleich zu Viagra einen einzigartigen Vorteil, da man bei Viagra aufgrund der geringeren Wirkungsdauer den Vorteil der wieder gewonnen Potenz nur viel zu kurz genießen kann.

Im Falle einer sexuellen Stimulation entspannen sich bestimmte Gewebebereiche im Penis. Dadurch entsteht ein natürlicher Blutstrom in den Penis wodurch wiederum eine Erektion entsteht.

Viagra unterstützt die Patienten durch die Freisetzung eines chemischen Stoffes der eine Entspannung des Gewebes in der Region um den Penis bewirkt.

Cialis wirkt in ähnlicher Weise, allerdings erhält man durch eine kleinere Dosis in doppelt so schneller Zeit bei sexueller Erregung eine Erektion. Die Wirkungsdauer von Cialis ist im Vergleich zu Viagra ca. 10 mal länger wodurch die Spontanität beim Sex wieder zunimmt.

Generell ist Cialis / Apcalis unser Favorit unter den Potenzmitteln. Eine Pille alle 3 Tage sollte im Normalfall vollkommen ausreichen und deine sexuelle Leistungsfähigkeit steigert sich enorm. Zudem sind die Nebenwirkungen nur sehr gering, insofern überhaupt welche auftreten.

Die Gefahren von Cialis und Viagra

Sowohl Cialis als auch Viagra können gefährliche (verstärkende) Effekte entfalten, wenn Sie durch Menschen eingenommen werden, die mit nitrathaltigen Medikamenten behandelt werden. Solche Tabletten sind z.B. Herztabletten die verstärkt zur Behandlung von Brustschmerzen eingesetzt werden. Außerdem enthalten viele luststeigernde Mittel (wie Poppers) Nitrate. Aus diesem Grund darf Viagra unter keinen Umständen eingenommen werden wenn Sie nitrathaltige Medikamente einnehmen. Cialis entfaltet dieselbe verstärkende Wirkung und ist daher ebenfalls für solche Patienten ungeeignet.


Inoffizielles Potenzmittel in Thailand

Black Ant

Black Ant ist kein offizielles Potenzmittel und kann auch nirgends in Apotheken gekauft werden. Viel mehr handelt es sich hierbei um ein zusammengemixtes Produkt aus verschiedenen Mitteln, welche unter anderem auch medizinische Wirkstoffe in unkontrollierter Menge enthalten. Aufgrund der Unsicherheit, die dieses Produkt mit sich bringt und möglicher Wechselwirkungen mit anderen Meidkamenten, raten wir von der Nutzung von Black Ant ab!


Toro Sex Pill

Die Macher der Toro Sexpille behaupten, dass die Einnahme des Präparats die Leistungsfähigkeit des Mannes und sogar der Frau erhöhen soll. Zudem wird behauptet, dass das Produkt zu 100% nur aus natürlichen Wirkstoffen besteht. Toro soll keinerlei Nebenwirkungen verursachen…

 

Die Wirkung von Toro auf Männer:

  • Toro macht das erreichen und erhalten einer Erektion einfacher. Der Preis wird dicker und und größer. Die Wirkung kann bis zu 120 Stunden anhalten.
  • Die Wirkung von Toro auf Frauen:
  • Steigert das sexuelle Verlangen, macht die Vagina feucht und eng.
  • Siehe auch: https://www.facebook.com/torosexpill/
  • Da die Toro Pillen zu 100% natürlich sein sollen, können wir von der Nutzung weder abraten noch empfehlen. Ob sich die gewünschte Leistungssteigerung einstellt, kann von unserer Seite aus nicht genau gesagt werden.

Preise Potenzmittel in Thailand

Potenzmittel können in Thailand entweder von Straßenhändlern oder aber in Apotheken unter der Hand erstanden werden. Oft sind die Preise verhandelbar und auch die Abnahmemenge hat Einfluss auf den Preis. Falls du also gleich mehrere Packungen kaufst oder mit nach Deutschland nehmen willst, kommen dir viele Apotheke entgegen und geben dir großzügige Rabatte auf deine Bestellung.

Generell kosten Viertel ab Carlos zwischen 400-500 Baht, große Blister-Packungen mit Kamagra Jelly sollten für 500-1.000 Baht verfügbar sein. Generell gilt: der Preis bei Straßenhändlern ist meist extrem viel höher, da diese in die Apotheke gehen und noch eine Provision für sich aufschlagen. Wenn du also direkt in einer Apotheke gehst bist du am besten beraten. Zudem lohnt es sich immer in mehrere Apotheken und Geschäfte zu gehen und sich dort nach dem Preis zu erkunden, um so das beste Angebot zu ermitteln.

Fazit Potenzmittel in Thailand

Generell können wir den Kauf von Potenzmittel in Thailand nur empfehlen. Die Medikamente sind dort ohne Rezept und vor allem sehr viel günstiger als in Deutschland erhältlich. Auch wenn du im Normalfall keine leistungssteigernden Mittel benötigst, so kannst du während eines Sex-Urlaubs durchaus von deren Wirkung profitieren. Unser Favorit ist ab Apcalis, da der Wirkstoff sehr sanft wirkt, kaum Nebenwirkungen mit sich bringt und die Leistungssteigerung gar über mehrere Tage Anhält. Mit vier Pillen Apcalis solltest du circa 10-12 Tage auskommen. Auch das mitnehmen kleinerer Mengen Potenzmittel von Thailand nach Deutschland ist eher unproblematisch und im Rahmen des Privatgebrauch möglich.

Welche Erfahrungen mit Potenzmittel in Thailand hast du bereits gemacht? Wo kaufst du sie ein und welches Präparat ist dein Favorit?


Täglich neu aus: Thailand, Philippinen, Kambodscha, Hongkong, uvm.
Share.

Leave A Reply