Nachtleben Angeles City – Girls, Sex & Mehr

0
Joinerholiday garantiert: Das beste Portal um Filipinas zu treffen!

Angeles City Nachtleben – Dass die Philippinen immer beliebter werden, sollte bereits jeden aufgefallen sein, der auf Partyurlaub steht und in erster Linie auf das Nachtleben aus ist. Auf den Philippinen gibt es gleich mehrere hervorragende Orte, wo du ein einzigartiges Nachtleben findest, darunter auch in Boracay und Manila. In diesem Nightlife Guide beschäftigen wir uns jedoch mit dem Nummer 1 Hotspot auf den Philippinen – Angeles City. Wir verraten dir hier alles was du über das Angeles City Nachtleben wissen musst, wo es sich abspielt, welche Bars, Discos und Clubs die besten sind und wo du Happy End Massagen bekommen kannst. Nach diesem Guide bist du bereit für dein erstes Abenteuer in Angeles City.

Was wir dir auch noch ans Herz legen können, ist Subic. Die kleine Stadt befindet sich nur unweit von Angeles City entfernt und bietet auch ein kleines, aber feines Nachtleben. Außerdem kannst du tagsüber am Strand Entspannen und den den Tag genießen.

Wo findet das Nachtleben in Angeles City statt?

Angeles City ist leicht überschaubar und bereits nach wenigen Tagen findest du dich in der Stadt super zurecht und fühlst dich ganz wie Zuhause. Damit dir der Einstieg noch leichter fällt, stellen wir dir hier die wichtigsten Party-Areas vor, sodass du deine Zeit in Angeles sofort genießen kannst und dich gleich zurecht findest. Das erspart dir wertvolle Zeit und du weißt auch sofort Bescheid, wo was abgeht, was du getrost auslassen kannst und welcher für dich der perfekte Ort ist.

Angeles City Nachtleben in der Fields Avenue

Die Fields Avenue kann als Zentrum von Angeles bezeichnet werden, da sich hier das ganze Nachtleben abspielt. Zweifelsohne lassen sich hier auch die meisten Besucher nieder, da die Lage zum Angeles City Nachtleben einfach ideal ist.

In der Straße findest du dutzende von Bars, gute Restaurants und Shopping Möglichkeiten, sowie auch die besten Unterkünfte. Nicht zuletzt auch die berühmte Walkingstreet, diese befindet sich nämlich ebenfalls mitten auf der Fields Avenue. Wohin du am Abend am besten gehen sollst, verraten wir dir später, da stellen wir die besten Bars auch genauer vor. Wir raten dir in dieser Gegend deine Unterkunft zu suchen, da du somit mitten im Zentrum bist und auch alle anderen Nightlife-Spots schnell und einfach erreicht sind. Was wir empfehlen können und wo auch wir schon ein paar Mal als Gast waren, ist das 950 Condotel, dieses bietet unserer Meinung das beste Preis-Leistungsverhältnis und liegt in einer Top Lage.

Weitere Hotelempfehlungen die allesamt Girl Friendly sind, findest du hier: 100% Guest Friendly Hotels Angeles City

In der Fields Avenue befindet sich auch die Walking Street von Angeles City. Die Walkingstreet befindet sich im Zentrum von Angeles City auf der Fields Avenue und ist zweifelsohne der Hotspot Number 1 in Angeles, wo der Großteil des Nachtlebens stattfindet. Hier findest du neben unzähligen Bars auch die größte Auswahl an aGoGos. Die Walkingstreet kannst du mit der in Pattaya vergleichen, lediglich die Preise sind noch etwas günstiger. Am Frühen Abend, so gegen 19 Uhr, eröffnen die meisten der Bars, wobei zu dieser Zeit noch nicht sonderlich viel los ist.

Santos Street – Blow Row Street – Das ehemalige Angeles Nachtleben Zentrum

Die Santos Street, alias Blow Row Street galt lange Zeit als einer der wichtigsten Hotspots in Angeles. In der Straße, die sich nur unweit von der Walkingstreet befindet, findest du vor allem Hotels, Bars und auch einige Restaurants. In der Straße befinden sich auch viele Massage Girls, die dir ihre Visitenkarte zustecken, sobald du vorbeigehen willst. Diese sind speziell für einen Hausbesuch ausgelegt. Dass du im Zimmer tatsächlich eine Massage bekommst, ist jedoch sehr fraglich, eher sind das Freelancer, die einfach ihre Nummern verteilen und dich anschließend bei dir Besuchen.

Perimeter Road: Kleines aber feines Nachtleben in Angeles City

In die entgegengesetzte Richtung zur Walkingstreet, befindet sich die Perimeter Street, die ebenfalls einer der wichtigsten Hotspots für das Nachtleben in Angeles ist. Hier findest du vor allem die billigen Bars und auch etliche hochwertige Hotels wie das ABC Hotel und das Lewis Grand, welche sich nur unweit von der Perimeter Road befinden. Die Gegend eignet sich vor allem für diejenigen, die nicht direkt im Zentrum wohnen wollen. Wenn du ohnehin vor hast, in die billigen Bars zu gehen, wo du für nur 1600 Peso eine Lady bekommst, dann solltest du dich hier niederlassen. Auch bis ins Zentrum und zur Walkingstreet ist es nicht sonderlich weit und du kannst die Strecke problemlos zu Fuß bewältigen.


Alle Infos die Du für deine Reise nach Angeles brauchst!


GoGo Bars in Angeles City (Bikini Bars)

Wie schon erwähnt spielt sich beinahe das gesamte Nachtleben in der Fields Avenue ab, da sich dort auch die Walking Street  und die meisten der Bars befinden. Die aGoGo Bars sind auf den Philippinen auch als Bikini Bars bekannt und nicht als aGoGos, wundere dich deshalb nicht wenn du nie eine Aufschrift mit „aGoGo“ sehen wirst, das gibt es so in Angeles einfach nicht. Der Name Bikini Bars kommt auch daher, da die Girls alle einen Bikini tragen und kein eine nackt tanzt. Hier stellen wir dir die besten und angesagtesten Bars vor, die du dir bei deinem Besuch in Angeles nicht entgehen lassen solltest. Wir können nicht alle aufzählen, da es sonst den Rahmen sprengen würde. Viele weitere Bars, Infos zum Standort, der Girls und der Preise findest du in unserem Angeles City Guide für Männer.

La Bamba

Das La Bamba befindet sich gut in der Mitte der Walkingstreet und sieht von außen eher unspektakulär aus. Das Ambiente Innen ist jedoch sehr chillig. Die Bar verfügt zwar nicht über die besten Girls, aber auch einige Cuties befinden sich darunter. Das Alter der Angestellten liegt bei 25 Jahren aufwärts. In der Bar kannst du aber jede Menge Spaß haben. Die Angestellten sind für Späße offen, sind nicht immer lästig wegen Ladydrinks und sehen alles locker. Wir durften sogar ein Foto von den Girls machen, was normalerweise überall verboten ist.

Ponytails

Das Ponytails ist einer der besten Bars in Angeles, wo wir bislang noch nie enttäuscht wurden. Die Bar ist schön gestaltet und überzeugt. In der Mitte der Bar befindet sich die Tanzfläche, wo sich die Girls präsentieren und außen herum gibt es hochwertige Sessel, wo du Platz nehmen kannst. Im hinteren Bereich gibt es noch weitere Sitzbänke, falls du nicht direkt vor dem Geschehen Platz nehmen möchtest. Die Girls sind auch richtige Granaten, hier haben wir bis jetzt immer die besten Filipinas auftreiben können.

Atlantis

Das Atlantis ist jedem, der schon einmal in Angeles City war, bestens bekannt. Beim Atlantis handelt es sich um die größte aGoGo in der Stadt. Insgesamt gibt es über 5 Stockwerke, wodurch 3 für jeden frei zugänglich sind. Die oberen beiden sind Privatstockwerke, wo du in kleinen Kreis private Partys steigen lassen kannst. In der Atlantis GoGo arbeiten insgesamt über 100 Girls, wobei die Hälfte enorm gut und sexy aussieht! Hier ist garantiert für jeden Geschmack das passende Girl dabei!

Magic City

Sehr beliebt ist die Magic City Bar, die von einem Deutschen geführt wird. Die Bar befindet sich auf der Perimeter Street, ca. 250m vom Lewis Grand Hotel entfernt. Wenn du der Straße folgst, kommst du automatisch an der Bar vorbei. Gleich dahinter befinden sich die restlichen Bars. In der Bar ist eigentlich immer etwas los, auch schon am Nachmittag. Die Ladys tanzen und verführen dich im Handumdrehen, das garantieren wir.


Happy End Massagen in Angeles City

Happy End Massagen sind generell Mangelware auf den Philippinen und keinesfalls mit denen in Thailand zu vergleichen. Es gibt zwar auch in Angeles und Subic Massagen mit Happy End, doch das Angebot ist sehr überschaubar. Uns passierte es auch dutzende Male, dass wir fraglich angeschaut wurden, als wir fragten ob es denn auch ein Happy End gibt. „What do you mean?“, wenn du diese Frage zu hören bekommst, so weißt du genau, dass hier nicht sehr viel passieren wird und kannst dir weitere Fragen eigentlich sparen. Es ist leider nicht ganz einfach herauszufinden, ob die Massagesalons auch Happy End anbieten, du musst etwas suchen, Glück haben, oder auch einfach nur gezielt danach fragen. Mehr Infos über die Happy End Massagen findest du in unserem Angeles City Guide für Männer.


Discos & Clubs in Angeles City

Das Angebot an Discos fällt in Angeles wie auch in Subic etwas mager aus und ist in keiner Weise mit Manila oder gar Thailand zu vergleichen. Wirklich nennenswerte Nachtclubs gibt es in Angeles nur 2. Es gibt auch noch eine paar kleinere Lokalitäten, die eine Art Mix aus Karaoke Bar und Disco sind, aber diese sind keinen Besuch wert und haben mit eigentlichen Nachtclubs auch nichts zu tun.

Die beliebteste Disco und auch der Hotspot Number 1 ist ganz klar das High Society, das sich fast am Ende der Walkingstreet befindet. Hier versammeln sich täglich die hübschen Freelancer Girls von Angeles und Umgebung, aber auch ein par normale Frauen. Die Disco kannst du mit der Insomnia in Pattaya vergleichen. Hier kommen vor allem die jüngeren Filipinas her um nach Kunden Ausschau zu halten. Rund 80% von den Girls sind Working Girls, aber es befinden sich auch etliche normale Frauen in der Disko, die einfach etwas Party machen wollen.

Eine weitere Disco in der Walkingstreet, ist die Skytrax. Diese ist wesentlich kleiner als das High Society und wird erst später am Abend voll. Die Mädchen die dort feiern sind nicht ganz so hübsch, aber in Ordnung. Der Club wird vor allem von Koreaner besucht, deshalb sind die Girls dort auch auf diese fixiert und versuchen einen reichen Koreaner zu finden. Als Europäer ist man leider nicht ganz so begehrt. Um Girls abzuschleppen eignet sich dieser Club deshalb nur bedingt.


Freelancer Girls in Angeles City

Am einfachsten findest du Freelancer wenn du dich in die High Society Disco begibst. Dort versammeln sich täglich richtig scharfe Geräte und warten nur darauf, dass du sie ansprichst. Es wird meistens nicht lange gefackelt und schon kommt sie mit dir mit auf dein Zimmer. Die Preise starten ab 1000 Peso, müssen aber vorerst ausgehandelt werden.

Neben den Freelance Girls in den Discotheken rund um die Walking Street sind natürlich auch Streethooker rund um die Fields Avenue zahlreich vertreten. Vor allem in der Nähe des kleinen Parks am Eingang zur Walkingstreet treiben sich die freischaffenden Girls ab ca. 22 Uhr herum. Doch auch auf der anderen Seite, dem Ausgang der Walking Street zum Mac Arthur Highway, sind Freelancer Girls an dem kleinen Platz vor dem McDonalds Restaurant zu finden. Generell sind diese Mädels die billigsten die du auftreiben kannst. Evtl. geht es schon für 800 Pesos. Doch bedenke, dass viele der Damen dort keine ID mit sich haben und in manchen Hotels so abgelehnt werden. Zudem ist die Chance von einer dieser Damen übers Ohr gehauen zu werden am größten, da sie in keiner Bar bekannt sind und du somit keine Anlaufstelle hast, als etwas nicht passen sollte.

Mit großer Wahrscheinlichkeit findest du auf den Straßen freischaffende Ladyboys. Wo genau sich diese befinden ist leider nicht ganz einfach zu sagen. Laufe am besten vor der Walkingstreet die Fields Avenue rauf und runter und es wird nicht lange dauern bis dir einige Ladyboys ihre Dienste anbieten. Der Preis liegt im Durchschnitt bei 1.000 Peso, mehr solltest du einem freischaffenden Ladyboy nicht zahlen. Wirklich schöne Exemplare haben wir jedoch nur sehr selten gesehen, du benötigst deshalb etwas Glück um auf der Straße einen richtig schönen Ladyboy zu treffen.


FAZIT: Nachtleben Angeles City

Jeder der vor hat im Urlaub Party zu machen und auch gezielt auf die Suche nach Girls geht, der wird sich in Angeles City pudelwohl fühlen. Nicht nur die günstigen Preise für die Girls, auch die vielen Bars und aGoGos tragen viel dazu bei, dass du dich hier einfach sofort wohl fühlen wirst. Wir können dir einen Urlaub in Angeles City nur raten, denn das Nachtleben in Angeles City hat es in sich!

Warst du schon einmal in Angeles? Wie hat es dir dort gefallen und warst du mit dem Nachtleben zufrieden?

Hole dir jetzt die volle Ladung Angeles City!


Täglich neu aus: Thailand, Philippinen, Kambodscha, Hongkong, uvm.
Share.

Leave A Reply