Pattaya´s Straßenprostituierte auf der Beachroad

0
Joinerholiday garantiert: Ideal in Bangkok, Pattaya und auf Phuket!

Pattaya Beachroad Freelancer Prostituierte – Jeder der schon einmal in Pattaya war, der kennt auch die Beachroad. An der Straße, die direkt am Strand entlang läuft, kommst du automatisch dran vorbei, vor allem wenn du in die berühmte Walkingstreet möchtest. Die Beachroad eignet sich nicht nur gut zum Entspannen und Chillen, sondern auch hervorragend um Straßenprostituierte aufzutreiben.

Lange Zeit war es um die Beachroad etwas still, da die Polizei die Straßennutten auf der Beachroad vertrieben hat. Wurde eine Freischaffende dort von der Polizei gesichtet, so wurde sie mit auf die Police Station genommen, wo sie ein Bußgeld von 500 Baht zahlen musste. Nicht viel wenn man denkt, jedoch viel für die Girls und Ladyboys, vor allem wenn sie keine Kunden an dem Tag hatten.

Früher gab man der Beachroad in Pattaya auch den Spitznamen „Bitch Road“, da sie überseht von  Prostituierten war. Nach einer kleinen Pause geht es jetzt aber wieder richtig los. Jetzt versammeln sich wieder Tag für Tag ein Dutzend Girls entlang der Beachroad, die nur darauf warten, dass du sie mit auf dein Zimmer bzw. in einen Short Time Room nimmst.

Welche Girls trifft man an der Beachroad in Pattaya?

Die Tage wo du an der Beachroad nur Thai Frauen und Ladyboys triffst, sind längst vorbei. Heute versammeln sich dort Thais, Afrikanerinnen und sogar Kopftuch-Träger! Anscheinend sind auch viele „normale“ Frauen und Touristen auf den Geschmack vom schnellen Geld gekommen und bieten ihr Dienste deshalb an. Gesetzlich ist das natürlich strengstens verboten, nicht nur für Thais. Wir sind keine Freunde solcher Frauen, denn viele haben Dreck am Stecken und solche Damen mit auf dein Zimmer nehmen muss wirklich nicht sein. Aus zuverlässigen Quellen wissen wir jedoch, dass der Sex mit manchen ein ganzes Stück besser sein soll, als mit Thais. Ob das stimmt muss jedoch jeder für sich selber entscheiden.

Mittlerweile kommen auch immer mehr junge Thais wieder an die Beachroad. Generell versammeln sich dort eher die schon etwas in die Jahre gekommenen oder nicht so hübschen, doch in letzter Zeit konnten wir dort einige richtig schöne und junge Girls abschleppen. Die Zeiten der Bitchroad sind also wieder im kommen.

Gefahren bei den Beachroad Straßennutten 

Wenn du dich entscheidest von der Beachroad Freelancer mitzunehmen, so solltest du dir auch über die möglichen Konsequenzen im klaren sein. Die Ladys in den Bars sind normal Safe, in jeder Hinsicht. Auch kann es auch da einmal vorkommen, dass dir etwas entwendet wurde, aber das trifft nur sehr selten zu. Viel mehr geht es um das Thema Sicherheit und Krankheit. Die Bargirls müssen in den Bars regelrecht HIV Tests machen und sich gesundheitlich durchchecken lassen (in den meisten jedenfalls). Diese Sicherheit gibt es auf der Straße nicht. Wir wollen hier nicht den Teufel an die Wand malen, doch es kann durchaus sein, dass eine der Straßenprostituierten krank ist und dich infizieren kann. Vor allem bei den älteren und etwas hässlicheren Girls kann das der Fall sein, da diese nicht mehr so viele Kunden haben und deshalb auch kein Geld für ärztliche Untersuchungen.

Auch solltest du dir im klaren sein, dass das Mädchen, wenn es mal zu einem Übergriff kommt und dir etwas entwendet wird, am nächsten Tag nicht mehr aufzufinden ist. Diese macht sich dann aus dem Staub und Tschüss. Sie wieder zu finden und gar zu beweisen, dass sie dich bestohlen hat, ist nahezu unmöglich.

Lass dich aber nicht verunsichern, das alles kann, muss aber nicht passieren. Wir selbst haben ja ebenfalls schon zig Weiber von der Beachroad mitgenommen und nie gab es irgendwelche Probleme. Benutze jedoch deinen Kopf und verstaue deine Wertsachen im Safe, dann kann dir auch nichts entwendet werden.

Preise für Sex mit Beachroad Girls

Die Girls auf der Beachroad sind deshalb so gefragt, da sie relativ günstig zu haben sind. Sex mit einer Straßennutte kostet in Pattaya selten mehr als 1000 Baht. Für diesen Betrag bleiben viele auch über Nacht und sozusagen Long Time. Viele möchten sich nach 2-3 Stunden wieder verziehen, was für uns jedenfalls auch kein Problem ist. Wir sind ohnehin mehr die Short Time Typen.

Es gibt auch vereinzelt Damen, die etwas mehr haben wollen und 1500 aufrufen, das ist jedoch eher selten. Sich spielt es eine große Rolle wie du aussiehst, denn je älter und (entschuldige uns) hässlicher du aussiehst, desto mehr bezahlt man. Generell sind die Damen auf der Beachroad in Pattaya jedoch alle sehr nett und gehen mit 1000 Baht mit dir mit.

So mancher Ladyboy will auch nur 700 Baht für Short Time sehen, das hängt letztendlich immer von den Girls und Ladyboys darauf ab. Wenn du gut im Verhandeln bist, kannst du auf der Beachroad günstigen Sex haben.

Die beste Zeit zum Girls treffen

Wann genau sich die meisten und besten Girls an der Beachroad versammeln ist leider etwas schwer zu sagen. Diese sind Freelancer und können daher wann sie wollen arbeiten, oder auch mal gar nicht. Viele kommen aber meistens zur selben Zeit her. Frage am besten das Girl, falls du sie nicht am selben Tag mitnehmen möchtest oder noch besser, lass dir ihre Telefonnummer geben und mache sie später klar. Hier einige Tipps um Girls via Handy abzuschleppen.

In der Regel kommen die ersten Ladys so gegen 19 Uhr, da haben wir jedoch nie eine hübsche gesehen ;). Umso später es wird, desto die schöneren kommen. Eine die wir mal mitgenommen haben und das war eine Granate! Fängt immer erst um 01:00 Uhr an zu arbeiten und platziert sich in der Nähe der Soi 10 und Soi 11. Es braucht deshalb etwas Glück auf Anhieb eine gute zu finden. Spaziere deshalb die Beachroad so oft wie möglich auf und ab und halte deine Augen stets offen und bestimmt wirst auch du einige Ladys abgreifen können.

Was ist it den Freelancern auf der Beachroad möglich:

Wie wir schon in unserem Artikel „Sex mit Thai Frauen“ geschrieben haben, ist nicht jede Thai Same und es ist nur bedingt möglich deine Sexwünsche ausführen zu kommen. Wenn du mehr Infos darüber haben willst, dann schaue dir doch mal den Artikel an. Hier befassen wir uns nur ganz kurz mit dem was mit den Freelancer auf der Beachroad möglich ist.

Normaler Sex: Ja
Begrabschen: Ja
Analsex: Ja
Sex ohne Kondom: Durchaus möglich und gängig
Sonderwünsche & Fetisch: Je nach Bezahlung und Bedürftigkeit.

Hier noch ein Video von der Beachroad in Pattaya:


Täglich neu aus: Thailand, Philippinen, Kambodscha, Hongkong, uvm.
Share.

Leave A Reply