Bangkok vs Manila – Welcher Ort ist für Sextouristen besser?

0
Joinerholiday garantiert: Ideal in Bangkok, Pattaya und auf Phuket!
Joinerholiday garantiert: Das beste Portal um Filipinas zu treffen!

Bangkok und Manila, beides Hauptstädte der wohl bekanntesten Länder der Sextouristen. Bangkok kennt einfach jeder, die Stadt der Engel ist schlichtweg weltweit bekannt, da sie einfach einzigartig ist. Doch auch Manila muss sich nicht wirklich verstecken, denn auch die Stadt hat einiges zu bieten. Doch welcher der beiden Orte eignet sich besser für einen Sexurlaub? Wir haben die beiden Städte miteinander verglichen und sind zu einem eindeutigen Ergebnis gekommen.


Clubs und Diskos

Manila hat anders als z.B. Bangkok relativ wenige Nachtclubs, jedenfalls für die große der Stadt. Zugegeben, Manila ist auch nicht so touristisch wie Bangkok, deshalb wäre es auch ein Blödsinn hunderte von Clubs zu eröffnen. Das Valkyrie ist die Nummer 1 unter den Nachtclubs in Manila und besonders beliebt bei den wohlhabenderen Filipinos der Hauptstadt. Hier gehst du garantiert nicht leer aus, denn du findest garantiert eine Begleitung für die Nacht. Weitere gute Clubs in Manila sind: Chaos Club, Exklusiv, 71 Gramercy und das LA Café.

In Bangkok schaut es etwas anders aus, hier findest du Clubs und Diskos in Hülle und Fülle! Die Soi 11 in Bangkok ist vor allem für hochwertige Bars, Skybars und Clubs bekannt. Zudem finden sich im Gebiet etliche Spitzenrestaurants, viele gute Hotels und beliebte Szene Treffpunkte für Expaten. Besonders zu empfehlen sind das Levels, Insanity, Insomnia, Spicy Club, Climax und und und. Es gibt in Bangkok einfach zu viele!


Happy End Massagen in den beiden Hauptstädten 

Der bekannteste und am längst etablierteste Massagesalon ist der Flight 168 und befindet sich im Air Force One-Komplex, nur unweit vom Flughafen entfernt. Die Preise sind hier recht hoch: Du musst hier separat für das Zimmer und die Frauen bezahlen, jeweils rund 2.500 Pesos. Die besten Chancen auf ein Happy End sind in den Salons von Malate sowie direkt an der P Burgos Street. Eine besondere Art von Salon, der auf Prostata Massagen spezialisiert ist, ist das Abacca Spa im Norden von Makati.

Seifenmassagen und Massagen mit Happy End, sowie dutzende Blow Job Bars gibt es in Bangkok werden an vielen Orten in der Stadt angeboten, und neben Pattaya bietet Bangkok die besten Chancen diese zu finden. In den meisten Fällen befinden sich die Seifenmassagen in Bangkok etwas außerhalb der Touristischen Orte, und werden auch nicht selten von Thai Männern frequentiert. Der Eden Club ist einer von Bangkoks berüchtigtsten Seifenmassage-Salon. Der Eden Club ist sehr zentral gelegen und leicht zu erreichen. E befindet sich in der Nähe der Nana BTS-Station. Sobald  du in der Nana ankommst, nimmst du die Straße zur Sukhumvit Soi 7/1. Gehe hier etwa 25 Meter weiter und du findest den Eden Club auf der rechten Seite. Suche einfach nach dem roten Schild mit dem Logo.


Freelancer Bangkok vs Manila

Es gibt mehrere Orte in Manila, wo du Freelancer Girls treffen kannst, die gerne zu dir ins Hotel mitkommen. Vor dem Robinson in Malate, im LA Café in Ermita, die Straßen von Malate (spät Abends), in der P Burgos Street und der Hof im Café Havana & Starbucks in Greenbelt 3 in Makati, diese Adressen solltest du dir merken, denn hier findest du am meisten Freelancer.

In Bangkok hast du in der Sukhumvit Road Soi 11 die besten Chancen. Auf der Soi 11 findest du jede Nacht ab ca. 21 Uhr etliche Freelance Girls, welche für schnelle ST-Action zur Verfügung stehen. Die Mädels sind rund um das Ambassador Hotel zu finden. Zudem stehen die Girls auch direkt an der Sukhumvit Road auf der Höhe des Ruamchitt Hotels, des Sofitel Sukhumvit und auf der Straße bis hin zur Terminal 11 Mall und noch weiter bis zur großen Kreuzung wo es zur Soi Cowboy geht. Ansonsten empfehlen wie immer ThaiFriendly um Freelancer zu finden. Die App funktioniert hervorragend und ist die beste und schnellste Möglichkeit, um Freelancer in Thailand zu finden.


Die Preise für Sex

Wenn du schon ein paar Mal in Bangkok warst und anschließend nach Manila gehst, werden dich die Preise vermutlich erst etwas schockieren, denn diese sind deutlich höher als in Bangkok. Vor allem Sex kostet in Manila vergleichbar viel. Natürlich kann man auch in Manila Sex für 800 Peso haben, doch wirklich zu empfehlen ist das nicht… Es hängt natürlich auch immer vom jeweiligen Girl ab, letztendlich gibt diese den Preis bekannt.

In Bangkok ist es durchaus möglich für 1000 Baht Short Time zu bekommen, in Manila zwar auch, doch wesentlich schwerer. Löst du in Bangkok ein Bargirl aus, so kommst du in der Regel auf 2000-2500 Baht, in den aGoGos 3000-4000 Baht. In Manila hingegen werden sogar in den normalen Bars Preise bis zu 4000 Peso aufgerufen! Eine Freelancerin bekommst du mit etwas Glück bereits für 1500 Peso, aber rechne im Durchschnitt mit 2500 Peso…

Ladydrinks kosten in Manila sogar bis zu 400 Peso! Zum Vergleich, in Subic oder Angeles liegen die Preise für einen Ladydrink bei 160 Peso… In Bangkok liegt der Durchschnitt bei rund 160 Baht.


Sicherheit in der Stadt

Obwohl Bangkok und Manila sich von der große und Einwohnerzahlen ähnlich sind, so ist die Sicherheit vor allem in Bangkok deutlich höher. Hier kannst du dich problemlos alleine auf den Straßen umhertreiben, ohne bedenken die U-Bahn verwenden etc. Natürlich gibt es auch in Bangkok dunkle Gassen, wo es nicht wirklich sicher ist und wo es auch einmal vorkommen kann, dass es zu einem Übergriff kommt, aber generell ist Bangkok extrem sicher!

Manila gilt keinesfalls als Stadt mit geringer Kriminalität oder hoher Sicherheit, deshalb solltest du besonders vorsichtig sein, wenn du dich (vor allem alleine) in das Manila Nachtleben stürzt. In Manila gibt es etliche Drogenabhängige, welche teilweise regungslos am Boden verharren, verwirrt umherlaufen oder gar aggressiv auftreten, diese können unberechenbar sein, gehe ihnen deshalb so weit es geht aus dem Weg.


FAZIT: Bangkok vs Manila

Manila hat zwar ein recht gutes Nachtleben und die Stadt macht auch Spaß einmal zu erkunden, doch streiten wir es nicht ab, gegen Bangkok hat Manila keine Chance. Bangkok ist einfach zu fortschrittlich, alles ist auf den neusten Stand, alles ist touristenfreundlich gemacht usw. Das alles macht Bangkok einfach einzigartig, deshalb wurde die Stadt auch schon häufiger zur beliebtesten Stadt der Welt gewählt. In Manila ist einfach das rumkommen sehr schlecht und die Sicherheit lässt ebenfalls zu wünschen übrig… Ein Erlebnis ist Manila aber definitiv und wenn du einmal die Philippinen besuchst, solltest du Manila auf jeden Fall einmal besuchen.


Täglich neu aus: Thailand, Philippinen, Kambodscha, Hongkong, uvm.

Täglich neu aus: Thailand, Philippinen, Kambodscha, Hongkong, uvm.
Share.

Leave A Reply